• 100% Deklaration aller Zutaten
  • Keine Tierversuche!
  • Gratis Versand ab 39 € (DE)
0
0,00 €

Cavalier King Charles Spaniel

Geschichte des Cavalier King Charles Spaniels

Der Cavalier King Charles Spaniel hat seinen Ursprung in England. Er gehört zu den Gesellschafts- und Begleithunden und wird bereits auf Bildern alter Meister des höfischen Englands des 15. Jahrhunderts gezeigt. Daraus und aus alten schriftlichen Überlieferungen, in denen er Erwähnung findet, lässt sich seine Herkunft sehr gut ableiten. Er gehört zu den ältesten englischen Hunderassen und war einst der Liebling der englischen Könige und Königinnen.

Aussehen Cavalier King Charles Spaniel

Der Cavalier King Charles Spaniel ist ein kompakter, kleinerer Hund. Er wird etwa 32 – 34 cm groß und wiegt zwischen 5 und 8 kg. Das Fell kann in den Farbvarianten Blenheim (weiß mit kastanienroten Markierungen), Tricolour (schwarz-weiß mit lohfarbenen Abzeichen), Ruby (einfarbig rot) und Black and Tan vorkommen. Der Cavalier King Charles Spaniel hat lange und hoch angesetzte Ohren, große, runde, dunkle Augen. Ohren, Rute und Pfoten sind stark behaart. Im Lauf ihrer Geschichte sind die Cavalier King Charles Spaniels eher kurznasiger geworden. Vermutlich kann das auf die Einkreuzung des Japan Chin zurückgeführt werden.

Der Cavalier King Charles Spaniel hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von 9 - 14 Jahren.

Wesen des Cavalier King Charles Spaniel

Er ist ein verspielter, munterer und fröhlicher Zeitgenosse, der auch Ersthundebesitzer vor keine großen Herausforderungen in der Erziehung stellt. Er ist sehr zugänglich, gehorcht gut und passt sich gerne an seine Menschen an. Er liebt die Nähe zu seinen Menschen, Spaziergänge und kleinere sportliche Aufgaben. Agility mit auf seine Größe angepassten Aufgaben ist optimal für den Cavalier King Charles Spaniel geeignet. Er ist insgesamt ein sehr pflegeleichter Hund.

Für wen ist ein Cavalier King Charles Spaniel geeignet

Der Umgang mit Kindern, anderen Hunden oder anderen Haustieren ist für den Cavalier King ein leichter, weswegen er als Familienhund wunderbar geeignet ist. Er ist auch Senioren ein treuer Begleiter, da er insgesamt mit längeren Spaziergängen und kleineren Aktivitäten ausgelastet ist. Er kann sowohl in der Wohnung als auch im Haus mit Garten gehalten werden.

Hundefutter für Cavalier King Charles Spaniel

Der Cavalier King Charles Spaniel kann sowohl mit Trockenfutter als auch mit Nassfutter gefüttert werden. Dabei sollte stets auf ein gesundes und qualitativ hochwertiges Hundefutter Wert gelegt werden. Denn künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe belasten auch den Organismus eines Hundes unnötig. In nutricanis Hundefutter verzichten wir auf all das, was nicht in den Hundenapf gehört. Dazu gehören auch Getreide und glutenhaltige Zutaten, weil diese Allergien beim Hund auslösen können. Statt dessen verarbeiten wir wertvolle Zutaten, wie ausgewählte, proteinreiche Fleischsorten und gesundes Gemüse. Mariendistel oder sogenannte „Superfoods“ wie Cassava, Topinambur oder Quinoa, die den Hund mit wichtigen Nährstoffen versorgen, stellen das besondere Extra in nutricanis Hundefutter dar.