Erziehung

Natürlich verwöhnt man besonders Welpen und kleinere Hunde gern. Doch die richtige Erziehung von Anfang an ist wichtig, damit sowohl Hund als auch Mensch wissen, worauf sie sich beim jeweils anderen verlassen können. Sie schafft Vertrautheit, die wesentlich zu vielen harmonischen Stunden beiträgt. Erziehung braucht vor allem drei Dinge: Souveränität, Konsequenz & Geduld. Was Sie darüber hinaus noch wissen und beherzigen sollten, finden Sie hier.

  • Kommandos für den Hund
    Kommandos für jeden Hund – Teil 3 – Fuß oder Links/ Rechts und Bleib

    Die letzte Übung aus Teil 2 unserer Reihe "Kommandos, die jeder Hund kennen sollte" diente dazu, dass der Hund lernt neben uns zu sitzen oder zu liegen. Der nächste Schritt im wahrsten Sinne des Wortes, ist jetzt das neben uns, bei Fuß laufen.

    „Fuß“ oder „Links/ Rechts“
    In manchen Situationen ist es wichtig, dass unser Hund direkt neben uns läuft. In der Innenstadt, mehr erfahren

  • Kommandos für jeden Hund – Teil 2 – Sitz, Platz und der Auflösungsbefehl

    Im ersten Teil unserer Reihe Kommandos für jeden Hund hat Ihr Hund nun gelernt zu Ihnen zu kommen und Dinge sein zu lassen, wenn Sie ihn dazu auffordern. Diese Befehle sind zwar die wohl wichtigsten aber nicht die einzigen Kommandos, die Ihr Hund lernen sollte. Es kann auch einmal wichtig sein, dass er ruhig neben Ihnen sitzen oder liegen kann. Zum Beispiel an einer Straße oder mehr erfahren

  • Kommandos für jeden Hund – Teil 1 – Komm oder Hier, Nein und Aus

    Hunde sind intelligente Tiere. Jeder auf seine ganz individuelle Weise. Es gibt Hunde, die über 100 Tricks und Befehle beherrschen, die zählen oder sogar malen können. Es gibt Spürhunde, Rettungsschwimmer und Lawinenhunde. Manche der Fellnasen lernen für ihr Leben gern Tricks und lieben es, wenn sie einen Befehl richtig ausgeführt haben und Frauchen oder Herrchen sie lobt. mehr erfahren

  • Die richtige Hundeschule finden - Checkliste

    Bei Hunden kann man gar nicht früh genug mit der Erziehung anfangen. Ob es das Trainieren der Stubenreinheit oder einfach die Bindung zum Halter ist. Jeder fängt mal klein an. Aber gewisse Grundlagen, wie „Sitz“, „Platz“ und „komm her“ sollte jeder Hundehalter seinem Schützling beibringen.

    Um diese Grundlagen zu lernen und die Bindung zwischen Mensch und Hund mehr erfahren

  • Bei schlechtem Wetter den Hund zu Hause beschäftigen

    Hunde sind am allerliebsten draußen. All´ die vielen spannenden Gerüche, Geräusche und Spielgefährten, die dort auf sie warten, sind für sie das Größte. Aber was, wenn das Wetter so schlecht ist, dass man sprichwörtlich nicht einmal den Hund vor die Tür setzt? Die meisten Menschen setzen bei solchem Wetter nur widerwillig einen Fuß vor die Tür und auch viele Hunde bleiben mehr erfahren

  • Die 10 größten Erziehungsfehler beim Hund – und wie man sie vermeidet

    Wir können einfach nicht aus unserer Haut. Und so reagieren wir in manchen Situationen dem Hund gegenüber, wie wir es bei einem Menschen tun würden. Doch der Hund kann durchaus andere Schlüsse aus unserem Verhalten ziehen. Und unbewusst erziehen wir unserem Hund schlechte Manieren oder andere Dinge an, die wir eigentlich vermeiden wollen. Diese Fehler sollten Hundebesitzer daher mehr erfahren

  • Dem Hund das Anspringen abgewöhnen

    Viele Hunde springen gerne zur Begrüssung an Ihrem Herrchen und Frauchen hoch, um ihrer überschwänglichen Freude Ausdruck zu verleihen. Viele Hundebesitzer stört das auch überhaupt nicht. Unangenehm kann es aber bei schlechtem Wetter werden, wenn die nassen Pfoten matschige Abdrücke hinterlassen. Besonders ungünstig ist es, wenn der Hund nicht nur an Frauchen/Herrchen hochspringt, mehr erfahren

  • Clickertraining Hund

    Clickertraining mit Hund
    Das Clickertraining (Schreibweise auch Klickertraining) ist eine effektive Methode, seinem Hund erwünschtes Verhalten beizubringen. Es eignet sich sowohl für klassisches Grundlagentraining wie Sitz, Platz, Fuß oder an der Leine laufen, aber auch zum Erlernen von Kunststücken und Tricks. Und auch Hundesportarten können mit dem Clicker sehr gut trainiert mehr erfahren

  • Wie gewöhne ich meinen Hund ans Alleinbleiben?

    Wir kennen es alle: Manchmal kommt es vor, dass wir etwas ohne Hund erledigen und unseren Liebling allein zu Hause lassen müssen. Doch das gestaltet sich manchmal als schwieriges Unterfangen, denn als Rudeltier mag der Hund von Grund auf nicht gern allein sein. Trotzdem ist es wichtig, dass der Hund das Alleine bleiben lernt. Fangen Sie am besten schon im Welpenalter mit dem Üben mehr erfahren

  • Wie wird ein Hund stubenrein?

    Wie erzieht man einen Hund zur Stubenreinheit?
    Wer seinen Welpen oder jungen Hund stubenrein bekommen möchte, benötigt vor allem zwei Dinge: Disziplin und Aufmerksamkeit. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie das am besten erreichen können. Dann wird selbst diese Herausforderung relativ einfach gelöst.

    Nutzen Sie die Prägephase, um Ihren Hund zur Stubenreinheit zu erziehen
    In mehr erfahren

Artikel 1 bis 10 von 13 gesamt

  1. 1
  2. 2
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich stimme zu x